Das Teilnehmerfeld für die 46. Auflage des Königsforst-Marathons ist komplett

Jetzt bestellen: das neue Königsforst-Marathon-Multifunktionstuch
5. Oktober 2020
Kurzfristige Änderung aufgrund steigender Risikogebiete
13. Oktober 2020

Pressemitteilung vom 10.10.2020

 

18.10.2020 – 46. Königsforst-Marathon

RUN GREEN – RUN HAPPY

 

 

Das Teilnehmerfeld für die 46. Auflage des Königsforst-Marathons ist komplett - keine Ummeldung mehr möglich

 

In den letzten Tagen wurde hinter den Kulissen noch kräftig Startplätze getauscht. Nun aber ist die Möglichkeit nicht mehr möglich, das Teilnehmerfeld ist komplett. Allen Teilnehmern am realen Königsforst-Marathon werden an diesem Wochenende die kompletten Infos, mit Ablauf und Hygieneregeln zugemailt. Der TV Refrath arbeitet weiterhin mit Hochdruck daran, dass trotz der steigenden Infektionszahlen der Traditionslauf am 18.10. um 10 Uhr starten kann. „Eine finale Garantie können wir natürlich heute nicht abgeben“ so Organisationsleiter Jochen Baumhof, Abt.leiter und Trainer des TVR running teams.“Wir hoffen aber, dass sich die Lage in den kommenden Tagen beruhigt“.

 

Starts in vier Blöcken zwischen 10.00 und 10.45 Uhr

Alle 15 Minuten starten maximal 250 Läufer je Block. Innerhalb der Startblöcke werden Gruppe mit rund 25 Läufern gebildet, die alle 60 Sekunden auf die große Waldschleife geschickt werden. Da von allen die Zielzeit abgefragt wurde, werden die Schnellsten vorne starten und die Genussläufer ab 10:45 Uhr. Jeder kann in den aktualisierten Teilnehmerlisten einsehen, wann er starten wird und seine Anreise entsprechend planen.

 

Zuschauerfrei Zone mit Checkpoints und Einlasskontrollen.

Rund um das Albertus-Magnus-Gymnasium / AMG wird eine zuschauerfreie Zone mit Check Points eingerichtet. Nur wer das Kontrollband vorzeigen kann, wird am Lauftag vom Wachpersonal Richtung Startblöcke A-B-C-D reingelassen. Zuschauer und Begleiter sollten diesmal nicht anreisen. Diese Zone gewährleistet die Rückverfolgbarkeit und ist das Herzstück des Durchführungskonzeptes, das vom Gesundheitsamt den Ordnungsbehörden genehmigt wurde.

 

Geänderte Start-Nrn-Ausgabe mit Abgabe der Fragebögen

Die Ausgabezeitraum der Startnummern wird am Samstag in der Aula des AMG von 10 h bis 18 h erweitert. Am Sonntag gibt es ab 8 h zwei neue Ausgabestellen: die Schulhöfe der Ev. Grundschule EGS (nur Marathon) und der Kath. Grundschule KGS (nur HM). Mit der Start-Nr. erhält jeder Starter ein grünes Einlassbändchen für den Startblock. Beides wird aber nur ausgehändigt, wenn der Fragebogen und die Erklärung (wird allen TN zugemailt) vor Ort persönlich abgegeben wird. Auf jeder St-Nr. steht der persönliche Startblock und Gruppe. Nachmeldungen sind weder am Samstag noch am Sonntag möglich.

 

Mund-Nase-Schutz Pflicht bis zum Start

Auf den Schulhöfen der EGS und KGS als auch in der abgeriegelten Zone um das AMG besteht für Läufer, Helfer und Dienstleister eine Pflicht, wie beim Einkaufen einen Mund-Nase-Schutz zu tragen. Dieser darf erst mit dem Start abgenommen werden. Das TVR-Orgateam schlägt vor, ein praktisches Multifunktions-Schlauchtuch zu nutzen. Bei Abholung kann sich jeder TN vor Ort ein „Buff“ im neuen Köfo-Marathon Design für 10,- Euro erwerben. Es wird gewünscht, das Geld passend mitzubringen.

 

 

RUN GREEN - RUN HAPPY        Euer TV REFRATH running team

www.koenigsforst-marathon.de