Königsforst Marathon 2021

Sei dabei am 7.November 2021 !

Anmeldung für den 47. Königsforst-Marathon
Wir laufen am Sonntag, den 7.11.2021.

Die Pandemie begleitet uns und wir begleiten euch. Am 7. November lassen wir zusätzlich zum HM und Marathon auch die Herzen aller Ultra-Läufer*innen höher schlagen. Erstmals in der langen Tradition seit 1973 bieten wir euch den Köfo-Ultra über 63,3 km im Naturschutzgebiet vor den Toren Kölns an.

Hier geht's zur Anmeldung für November ....

Königsforst Marathon 2021 - sei dabei

Los geht's - auch 2021 wieder !




Startzeiten 7.11.2021

09.30 Uhr - Köfo-Ultra

10.00 Uhr - HM und Marathon

Zielschluss

Bis 16.30 Uhr hast du Zeit für deinen Lauf.
Hier gehts los:
Albertus-Magnus-Gymnasium
Kaule 3-15
51429 Bergisch Gladbach
Anmeldung zum Königsforst Marathon 2021

Die kurzen Strecken 5km und 10km bieten wir dir diesmal 3 Wochen vor dem Königsforst-Marathon an: Bei unserem Refrather Herbstlauf am 17.10. - eine ideale Vorbereitung auf die langen Distanzen.

Unsere Premium-Sponsoren


Der zweite virtuelle Königsforst-Marathon ist gelaufen: 8.790 km vom Monte Troodelöh bis nach Tokio

Ungefähr die Luftlinie vom Monte Troodelöh (mit 118,04 m die höchste Erhebung von Köln im Königsforst) bis nach Japan, wo im Sommer die olympischen Spiele hoffentlich stattfinden können: Das ist die Gesamtdistanz, die im gesamten März 2021 von den 528 Fans des Königsforst-Marathon zurückgelegt wurde.

Der Halbmarathon war mit 182 Teilnehmer*innen wieder der Renner. Und 68 liefen den vollen Marathon. Sehr erfreulich sind die Finisherzahlen auch auf den kurzen Distanzen: Die Beteiligung über 5 km war mit 142 Läufer*innen sogar höher als beim 10er mit 136 Finishern.

Die vom Ausrichter TV Refrath auf der Webseite zur Verfügung gestellten GPX-Dateien wurde sehr rege angenommen. Viele Kilometer sind im Königsforst auf der aktuellen Strecke und auf den historischen Rundkursen gesammelt worden.

Über 500 Teilnehmer*innen aus dem In- und Ausland freuen sich über ihre Medaillen: Die Vogelmotive sind seit Jahren begehrte Sammelobjekte. Sie werden gleich nach Ostern versandt. Auch die Päckchen mit wertigen Sachpreisen für die drei Besten in der Gesamtwertung als auch der Age-graded-Wertung werden zügig auf den Weg gebracht.

Und das sind die Schnellsten im März 2021:
5 km: Arthur Ralenovsky in starken 15:46 min vor Lukas Kley (16:56) und Christian Muth (17:11). Celine Schneider (20:50) vor Sylvia Frankenstein aus Leipzig und Cornelia Türk.
10 km: Christian Muth (M30) aus Baden-Württemberg hatte in 34:25 min die Nase vor Lukas Kley (34:51) und Detlef Jahner (M55/37:58) aus Wiehl. Bei den Frauen gewann die17jährige Celine Schneider aus der Eifel in 42:42 min. Auf Rang 2 und 3 landeten Karmen Dietze (W40/43:03) aus Leipzig und Cornelia Türk (W55/43:55) vom TV Refrath.
21,1 km: Norbert Schneider (M50/1:21:52) und Birte Bannert (W45/1:35:05) aus Wuppertal sind die Sieger auf der Halbmarathon-Distanz. Auf den Plätzen 2 und 3 folgen bei den Männern Florian Schmidt (M30/1:23:17) aus Hessen vor dem Kölner Patrick Nieswand (M45/1:25:08) und die Damen Karmen Dietze (W40/1:37:09) und Tina Isensee (W40/ 1:39:53) aus Bocholt.
42,2 km: Auf der Königsstrecke ‚überholte‘ kurz vor dem Finale der vielfache Deutsche Seniorenmeister Markus Mey (M50) mit schnellen 2:54:56 h den lange führenden Manuel Skopnik (M45/2:57:55) vom Ausrichter. Dritter wurde Stefan Thiel (M40/3:12:49) aus Buttstädt in Thüringen. Bei den Frauen war Vierfachstarterin Karmen Dietze war mit 3:27:59 h nicht zu schlagen. Janine Kosel (W20/3:41:25) aus Höhr-Grenzhausen und Doris Remshagen (W50/3:45:50) folgen mit respektvollem Abstand.
Alle Laufzeiten wurden mit dem Geburtsjahr „age graded“ hochgerechnet und in einer separaten Ergebnisliste ausgewertet. So lief z.B. Antje Wietscher (Jg. 1956) real starke 3:49:17 h - In der Hauptklasse wären dies 2:51:31 Stunden !

4-fach Teilnehmer liefen jeweils 78.292,5 Meter Das ist die genaue Summe aller vier Distanzen. Lauforganisator Jochen Baumhof hatte Anfang März die Idee und 23 Teilnehmer*innen (7 Frauen / 16 Männer) haben es geschafft. Mit der Leipzigerin Karmen Dietze (W40/6:09:53) und Sebastian Miethbauer (M45/5:50:27) aus Jena gewannen diese besondere Challenge zwei KöFo-Lauf-Fans aus ostdeutschen Bundesländern. Herzlichen Glückwunsch!

Jetzt hoffen wir alle zusammen, dass der 47. Königsforst-Marathon durch die grüne Lunge von Köln real live und in Farbe am 7.November in Bensberg starten kann.

Alle Ergebnisse des Run Virtual 2021



Wir sehen uns im November !

Ganz so wie hier im Video von 2018 wird es in diesem Jahr nicht sein. Denn am 7. November liegt (hoffentlich) noch kein Schnee. Die Corona-Pandemie mit allen Einschränkungen des öffentlichen Lebens zwingt uns zum zweiten Mal, den Termin in den Herbst zu verlegen. Denn wir wollen wie im Vorjahr unbedingt den rheinischen Laufklassiker real live und in Farbe für euch organisieren.

Es wird die 47. Auflage sein. Wir sind im TV Refrath running team alle aktive Läufer*innen und wissen, wie ihr mit den Hufen scharrt und brennt. Wir haben im letzten Herbst gemeinsam bewiesen, dass wir so schnell nicht aufgeben. Mit unseren Hygiene-Konzepten sind wir für alle Fälle vorbereitet. WIr hoffen, dass bis dahin über 70% der Bevölkerung geimpft sind und der 47. Königsforst-Marathon wie eh und je mit über 1200 Teilnehmer*innen aus vielen Ländern starten kann.

Cologne Timing bietet allen Teilnehmer*innen eine Zeitmessung mit Live-Ergebnisdienst. Das TV Refrath running team freut sich auf euch … !
Tipp: Es gibt auch Musik in dem Video. Einfach ins Video klicken und die Lautstärke verändern.

 
 

KöFo - Marathon News Ticker

1. Mai 2021
Sonja Küpper

Sonja Küpper übergibt einen historischen Schatz an Jochen Baumhof

Besuch von Jochen Baumhof bei der 91jährigen Sonja Küpper in Overath. Die Witwe des Gründers des Königsforst-Marathons Gottfried Küpper hatte einen Aufruf im Kölner Stadtanzeiger gelesen, dass historische Dokumente vom […]
1. Mai 2021
Frank Busemann Zero Hunger Run 2021

ZeroHungerRun Challenge 2021: Laufmeter sammeln in 30 min oder 60 min

Deutschland läuft – für eine Welt ohne Hunger – 3.700 sind dabei, da geht noch was! Die Resonanz des Spendenlaufes der Welthungerhilfe ist deutschlandweit, in den Benelux-Staaten und sogar weltweit […]
26. März 2021
Königsforst Marathon

8.780km vom Troodelöh nach Tokio – virtueller KöFo mit großer Resonanz

Über 500 Läufer*innen haben teilgenommen. Viele Freunde des Königsforst-Marathons sind ihren Halbmarathon oder Marathon auf der Originalstrecke gelaufen. Auch die Ur-Strecke von 1973 stand hoch im Kurs wie auch die […]
 
 

Wo laufen wir denn hier eigentlich ?

Wir sind seit 1973 ein Landschaftslauf in einem Flora-Fauna-Habitat-Gebiet. Das bedeutet, wir können nur außerhalb der Brutzeiten der im Königsforst beheimateten Vogelarten starten. Wir laufen in einem geschützten Landschaftbestandteil. Das tun wir ganz bewusst, um für einen sorgsamen Umgang mit diesem Lebensraum zu werben.

Einführende Infos zum Königsforst
Der Königsforst und die Wahner Heide
Die humorvolle Erstbesteigung des Monte Troodelöh
Die Legende der Kaisereiche
Sagen und Geschichten aus dem Königsforst
Die ehemalige Bahnstrecke durch den Königsforst