Der Königsforst-Marathon kann starten

Deutschlands Marathon-Rekordler Arne Gabius und Irina Mikitenko unterstützen Petition Save the Events – Rettet unsere Läufe
15. August 2020
Jan Fitschen unterstützt Petition „Save the Events“
10. September 2020

Pressemitteilung vom 04.09.2020

 

 

18.10.2020 – 46. Königsforst-Marathon

RUN GREEN – RUN HAPPY

 

 

 

 

Euer Daumen drücken hat geholfen …

der Königsforst-Marathon kann starten - real am 18.10. !

 

Unser Corona-Schutzkonzept ist genehmigt und alle Behörden haben grünes Licht gegeben.

Neben den vielen Auflagen gibt es jedoch eine Beschränkung: die Gesamtteilnehmerzahl ist auf 999 Läufer*innen beschränkt. Daher müssen wir den 5 km und den 10 km Lauf leider aus dem Programm nehmen und bieten nur Startplätze für Halbmarathon und den Marathonlauf an.

 

Über unseren Zeitnehmer cologne timing werden alle bisher gemeldeten Teilnehmer in den kommenden Tagen angeschrieben und gefragt, ob sie weiterhin ihren Halbmarathon- oder Marathon-Startplatz halten möchten. Ab dem 14.09. wissen wir, wie viele Startplätze noch bis zur Teilnehmergrenze frei sind und das Restkontingent veröffentlicht. Aktuell ist eine Online-Anmeldung bis 1100 Meldungen noch möglich. Danach wird sie vorübergehend geschlossen. Für die Startplatzvergabe ist die zeitliche Reihenfolge der Meldung entscheidend. Gemeldete 5 km und 10 km Läufer bekommen ihr Startgeld zurück und müssen sich ggfls. neu anmelden, falls sie auf der HM- oder Marathondistanz starten wollen.

 

Alle weiteren Informationen über Ablauf, Schutzmaßnahmen etc. werden wir zeitnah veröffentlichen. Freuen wir uns erst einmal darüber, dass der 46. Königsforst-Marathon im größten Waldgebiet des Rheinlandes Live und in Farbe stattfinden kann.

 

Nun hoffen wir auf gutes Laufwetter und dass die Corona-Infektionszahlen moderat bleiben.

In diesem Sinne, allen ein erfolgreiches Marathontraining und wie immer ….

 

RUN GREEN - RUN HAPPY        Euer TV REFRATH running team

 

www.koenigsforst-marathon.de